Maria 2.0

Frauenwanderung_2Im Mai war deutschlandweit eine Aktionswoche zu Maria 2.0.
Anlass waren die Missbrauchsskandale, die unbefriedigende Rolle der Frauen in der Kirche, intransparente hierarchische Strukturen und tiefverwurzelter Klerikalismus in der katholischen Kirche. Zahlreiche Andachten und andere Aktionen wurden durchgeführt. Auch in unserer Seelsorgeeinheit gab es eine Andacht.
Von vielen Frauen wurde der Wunsch geäußert, über diese Woche hinaus an dem Thema dranzubleiben.
In unserer Gemeinde hat sich ein Kreis von interessierten Frauen gebildet, die verschiedene Aktionen und Andachten planen. So hängt seit Fronleichnam ein Banner mit dem Schriftzug „Maria 2.0“ vom Kirchenturm herunter und im Herbst wird es eine Postkartenaktion geben.
Immer wieder wird es Andachten im Anliegen Maria 2.0 geben. Im Mittelpunkt werden Frauen der Bibel und der Kirchengeschichte damals und heute stehen.
Wer über die geplanten Aktivitäten per mail informiert werden oder sich selbst aktiv einbringen möchte, darf sich gerne im Pfarrbüro melden.