Fair gehandelte Mangos aus Burkina Faso

Mangos

Zu Fronleichnam erhält unsere Seelsorgeeinheit wieder frische Mangos aus Burkina Faso. Dort liegt der durchschnittliche Tagesverdienst eines Bauern bei 1 – 2 €. Das muss ihm ausreichen, um seine Familie zu ernähren. Die Bauern erhalten von uns ca. 10 Cent je Mango mehr, als sie auf dem kommerziellen Markt erlangen würden. Auf dem lokalen Markt sind lediglich 10 Cent je Mango zu erzielen. Viele Mangos können aber mangels Abnehmern und Transportmöglichkeiten gar nicht vermarktet werden.

Wer einen ganzen Karton kaufen möchte, sollte sich bis Pfingsten in die in der Kirche aufliegende Bestellliste eintragen. Ein 5 kg-Karton kostet 23 € und enthält je nach Größe 6 – 10 Mangos. Einzelne Früchte brauchen nicht vorbestellt zu werden. Diese können Sie beim Gemeindefest nach dem Fronleichnamsgottesdienst in Liebfrauen erwerben.